Strahlentherapie Garmisch-Partenkirchen

Gutartige Erkrankungen

Gutartige Erkrankungen

Neben den bösartigen Erkrankungen können auch eine Vielzahl von gutartigen Erkrankungen von der Strahlentherapie profitieren. Im Gegensatz zu den bösartigen Tumorerkrankungen (25-40 Therapietage) finden in der Regel 6 Behandlungen statt. Es werden wesentlich geringere Gesamtdosen benötigt, um eine entsprechende Wirkung zu erzielen. Zu diesen gutartigen Erkrankungen werden die degenerativen Gelenkserkrankungen gezählt:

  • Schultersteife
  • Tennisellbogen
  • Fersensporn  (siehe Abbildung)
  • Achillessehnenreizung
  • Gelenksarthrose

Neben den Gelenkserkrankungen werden in unserer Praxis  auch behandelt:

  • Gynäkomastie (Vergrößerung der männlichen Brustdrüse aufgrund einer Hormontherapie; vorbeugende Behandlung)
  • gutartige Erkrankungen des Bindegewebes wie zum Beispiel Narbenkeloid (Vorbeugen einer Wulstnarbe), 
  • Dupuytrensche-Kontraktur (Beugekontraktur der Finger).


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen