Strahlentherapie Garmisch-Partenkirchen

Abschlussgespräch

Abschlussgespräch

Strahlentherapie ist immer eine nachwirkende Behandlungsmaßnahme, deshalb sind insbesondere bei der Haut u. Schleimhautpflege noch bestimmte Verhaltensmaßregeln einzuhalten bis ca. 4 Wochen nach Behandlungsende.

Die weitere Nachsorge wird „interdisziplinär“ d.h. wechselweise und in Zusammenarbeit mit Ihren behandelnden Ärzten (z.B. Hausarzt, Facharzt, Strahlentherapeut) erfolgen. Die zeitlichen Abstände werden im ersten Jahr relativ kurz sein mindestens vierteljährlich.

Oft werden während des Abschlußgespräch auch Fragen über persönliche, familiäre und berufliche Zukunft des Patienten angesprochen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen